Vortrag „Gemüse bunt und gesund – aller Anfang ist leicht”

Nichts ist besser als selbstangebaute Gemüse: man weiß, wo es herkommt, wie es erzeugt und wie es behandelt wurde. Knackfrisches ungespritztes, vermeintliches „Eigen-bio-gemüse“ ist voll im Trend und die Beiträge im Internet vermitteln den Eindruck, dass man nur ein paar Samen oder Pflänzchen in den Boden stecken muss, etwas gießen und düngen und nach ein paar Wochen füllt sich das Erntekörbchen quasi von alleine. Alte Hasen im Garten wissen aber, dass eine Menge schief gehen kann: zu viel oder zu wenig Regen, gefräßige Raupen und Schnecken und warum sieht der Salat eigentlich plötzlich aus wie ein Miniaturweihnachtsbaum? Damit der Kindheitstraum von Oma´s Erdbeerbeet nicht in einem Zucchini-Schwemme-Trauma endet, sind ein paar grundlegende Sachen zu beachten. In dem ca. 90-minütigen Vortrag werden Gemüsearten vorgestellt, die auch für Anfänger erfolgsversprechend sind.

Referentin ist Dr. Petra M. Bloom, Geschäftsführerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW e.V

Termin:         Mittwoch,  28. September 2022

Zeit:               19:00 Uhr

Treffpunkt:  Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses, Ewald-Sahm-Strasse 3-5 in Burbach

Der Raum ist barrierefrei. Parken ist an der Straße oder auf dem beim DRK-Gelände möglich. Dabei bitte nicht die Tore der Feuerwehr / DRK zuparken.

Wir treffen uns unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Bestimmungen.

Gerne können Sie auch Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten mitbringen.

Herzliche Einladung

 

Zum Vortrag

„Gemüse bunt und gesund – aller Anfang ist leicht“

 

Nichts ist besser als selbstangebaute Gemüse: man weiß, wo es herkommt, wie es erzeugt und wie es behandelt wurde. Knackfrisches ungespritztes, vermeintliches „Eigen-bio-gemüse“ ist voll im Trend und die Beiträge im Internet vermitteln den Eindruck, dass man nur ein paar Samen oder Pflänzchen in den Boden stecken muss, etwas gießen und düngen und nach ein paar Wochen füllt sich das Erntekörbchen quasi von alleine. Alte Hasen im Garten wissen aber, dass eine Menge schief gehen kann: zu viel oder zu wenig Regen, gefräßige Raupen und Schnecken und warum sieht der Salat eigentlich plötzlich aus wie ein Miniaturweihnachtsbaum? Damit der Kindheitstraum von Oma´s Erdbeerbeet nicht in einem Zucchini-Schwemme-Trauma endet, sind ein paar grundlegende Sachen zu beachten. In dem ca. 90-minütigen Vortrag werden Gemüsearten vorgestellt, die auch für Anfänger erfolgsversprechend sind.

Referentin ist Dr. Petra M. Bloom, Geschäftsführerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW e.V

 

Termin:             Mittwoch,  28. September 2022

Zeit:                    19:00 Uhr

Treffpunkt:      Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses,                 Ewald-Sahm-Strasse 3-5 in Burbach

 

Der Raum ist barrierefrei. Parken ist an der Straße oder auf dem beim DRK-Gelände möglich. Dabei bitte nicht die Tore der Feuerwehr / DRK zuparken.

Wir treffen uns unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Bestimmungen.

Gerne können Sie auch Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten mitbringen.