Auch dieses Jahr möchten wir wieder den „Tag der offenen Gartentür – Hinter meiner Hecke“ in Burbach durchführen. Wir finden das ist eine Klasse-Veranstaltung und würden uns freuen, wenn auch Sie Ihren Garten für die Besucher öffnen würden!

Säen, pflanzen, gießen, Unkraut zupfen, Büsche schneiden: mancher steckt viel Arbeit in seinen Garten und erschafft sich eine wahre Oase der Ruhe und Schönheit.

Und wer so viel Liebe, Arbeit und Geld in seinen Garten investiert, möchte vielleicht auch andere daran teilnehmen lassen und seinen Garten vorstellen.

Alle Hobbygärtner in der Gemeinde Burbach sind wieder zur Teilnahme am “Tag der offenen Gartentür“ eingeladen: jeder kann mitmachen! Oftmals hören wir „mein Garten ist nicht schön“ – das stimmt nicht! Jeder Garten ist auf seine Weise schön, denn Sie haben die Lösung für Ihren Garten gefunden – zu schade dieses nicht auch für andere zugänglich zu machen! Bitte machen Sie also mit und öffnen ihr privates Gartenparadies im Rahmen des „Tag der offenen Gartentür – Hinter meiner Hecke“ allen interessierten Bürgern am Sonntag, dem 24. Juni 2018 von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Wo sonst kein Fremder hinkommt, kann an diesem Tag gestaunt und gefachsimpelt werden; nicht zuletzt geht es um gegenseitigen Austausch, Nachbarschaftlichkeit und das Kennenlernen anderer Garten-freunde.

Wer beim „Tag der offenen Gartentür“ dabei sein möchte kann sich bis zum 02. Mai 2018 anmelden.
Anmeldungen werden von Elisabeth Fley (Umweltberaterin der Gemeinde Burbach) unter Tel. 02736/45-82 (eMail: e.fley@burbach-siegerland.de) oder bei Klaus Köster (eMail: koester-klaus@t-online.de) unter Tel. 02736/5662 entgegengenommen.


Was ist der Tag der offenen Gartentür?

Die Tradition geht auf die 1920er Jahre in England zurück, die Idee war kostenlos die Gärten zu öffnen, dabei aber Spenden für mittellose Kranke zu sammeln um eine kostenlose  Behandlung zu ermöglichen – eine gute Sache! In den 1990er Jahren wurde die Idee in Norddeutschland aufgegriffen. Die „Welle“ schwappte schnell durch Deutschland und erstmals in 2005 hat  Burbach dann auch mitgemacht. Die nunmehr  bundesweite Veranstaltung der  Gartenbauvereine findet jährlich an dem einheitlichen Termin „letzter Sonntag im Juni“ statt. Es soll auch keine „Kaffee-Fahrt“ für die Besucher mit Bewirtung sein, nur die „Garten-Idee“  zählt!


Impressionen aus den vergangenen Jahren