Nachlese zur Jahreshauptversammlung

Kürzlich fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Burbacher Bürgerhaus statt. Unser 1.Vorsitzender Daniel Hinkebecker eröffnete kurz nach 19:00 Uhr die Sitzung und, nachdem er die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßt hatte, bedankte er sich zunächst bei den Vorstandsmitgliedern und bei den vielen Helfern für die geleistete Arbeit und Mithilfe im vergangenen Jahr 2017.

Danach erhoben sich alle Anwesenden, um den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.

Als nächster Programmpunkt stellte sich Frau Tilla-Ute Schöllchen vor und gab uns einen Einblick in ihre Tätigkeit als Schiedsfrau der Gemeinde Burbach. Dass man mit Streitigkeiten nicht gleich zu Rechtsanwalt und Gericht gehen und viel Geld dafür aufwenden muss, konnte uns Frau Schöllchen anschaulich machen. Als Schiedsfrau vermittelt sie bei Streitigkeiten und versucht, mit den betroffenen Parteien einen für beide Seiten annehmbaren Vergleich zu erzielen. Dieser Vergleich ist dann rechtlich bindend und einklagbar – ein Punkt, der im Vergleich zum Mediator rechtliche Sicherheit bietet. Alles in allem ein kurzweiliger Vortrag.

Nachdem die Berichte zum Jahr 2017 verlesen waren folgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder: Für sage und schreibe 60 Jahre Mitgliedschaft konnte Günter Schneider mit einem Präsent, einer Urkunde sowie der Goldenen Ehrennadel des Landesverband der Gartenbauvereine NRW geehrt werden. Für 40 Jahre wurden Irmgard Müller und Karl Diehl (leider nicht anwesend) geehrt. Für 25 Jahre wurde Petra Janke (ebenfalls leider nicht anwesend) geehrt.

von links nach rechts: Irmgard Müller, Friedhelm Thielmann,  Günter Schneider, Edelgard Molzberger, Daniel Hinkebecker

Da keine Neuwahlen in 2018 anstanden wurde direkt anschließend über eine Satzungsänderung zu §13 (Änderung des Wahlturnus) abgestimmt. Die Satzungsänderung war aus Sicht des Vorstands nötig, da der komplette Vorstand bisher immer im Block gewählt wurde. Dieses könnte irgendwann zur Folge haben das es keinen Handlungsfähigen Vorstand mehr gibt, wenn sich niemand zur Wahl stellen würde. Somit wurde festgelegt das künftig die Vorstandmitglieder im “rollierenden System” ein über das andere Jahr gewählt werden.

Gestärkt nach dem Imbiss wurden die die Termine und Aktionen für das Jahr 2018 vorgestellt. Für 2019 (65. jähriges Jubiläum des Vereins) erklärte Daniel Hinkebecker auf Nachfrage, dass der Verein im Herbst eine Obstausstellung mit Sorten-bestimmung plant. Des Weiteren werden wir an den Feierlichkeiten der Gemeinde Burbach (800 Jahre Burbach und 50 Jahre Gemeinde Burbach) 2019 teilnehmen.

Die Bilder unserer Mehrtagesfahrt ins Alte Land und vom Grillfest in Holzhausen, holten noch einmal viele schöne Stunden in die Erinnerung zurück. Schließlich konnten wir die reichlich ausgestattete Tombola zum Abschluss starten. Allen Sponsoren und Spendern dafür an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön!